Sonnenenergie frei Haus, auch wenn der Himmel bedeckt ist.

In Deutschland versorgt die Sonne uns mit 80-mal mehr Energie als wir jedes Jahr benötigen. Zudem verursacht Sonnenenergie keinerlei CO²-Emissionen. Sie können mit der Energie der Sonne sowohl Wärme (Solarthermie) als auch Strom (Photovoltaik) erzeugen.

Den Strom den Sie hierbei gewinnen können Sie selbst nutzen oder ins öffentliche Netz einspeisen und sich vergüten lassen.

Bei einer thermischen Solaranlage wandeln Sonnenkollektoren die solare Strahlung in Wärme um. Gut dimensioniert kann sie jährlich 50 bis 65 % Ihres Warmwasserbedarfs abdecken, im Sommer meist sogar den kompletten Bedarf. Ob Öl-, Gas- oder Pelletheizung – in jedem Falle ist die Kombination mit einer modernen Solaranlage nicht nur problemlos möglich, sondern auch sinnvoll.

Weitere Informationen: Solarkataster Kreis Ahrweiler